Thüga Energie fördert ehrenamtliches Engagement

Thüga Energie fördert ehrenamtliches Engagement
Hilfe zur rechten Zeit – Simon Nichterlein, DLRG-Vorsitzender der Ortsgruppe Landau, freut sich über den Scheck der Thüga Energie. Im Bild v. l.: Petra Kuchenbecker-Kühn, Regiocenter-Leiter Sebastian Körner (beide Thüga Energie), Philipp Schreiner, Simon Nichterlein (beide DLRG) und Landrat Dietmar Seefeldt.

Über eine Spende von 500 Euro kann sich die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Landau e. V. freuen. Der Betrag kommt vom regionalen Energieversorger Thüga Energie, der unter anderem in Rülzheim und Schifferstadt mit einem Kundencenter  vertreten ist.

Bei der Übergabe des Schecks waren sowohl Regiocenter-Leiter Sebastian Körner als auch Landrat Dietmar Seefeldt vertreten und würdigten die Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit innerhalb der DLRG. Was viele nicht wissen: Die DLRG-Rettungsschwimmer der Ortsgruppe Landau werden nicht nur an Baggerseen oder in den Freibädern in Landau oder Offenbach für die Wassersicherheit eingesetzt, sondern auch an der gesamten deutschen Küste.