Förderprogramm Johanniter Hausnotruf

Bleiben Sie selbstständig und sicher im Alltag!

Ihre Kinder sind nicht erreichbar? Sie wohnen in einer anderen Stadt? Das Risiko eines Sturzes steigt? Sie möchten jedoch in Ihren eigenen vier Wänden bleiben? - Wir haben die perfekte Lösung für Sie!
Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen rund-um-die-Uhr Notrufdienst.
Mit dem Johanniter-Hausnotruf sind Sie an 365 Tagen im Jahr sicher und zuverlässig, in jeder Situation versorgt.

Ihre persönlichen Vorteile als Thüga-Kunde:

  • Die Anschlussgebühr entfällt
  • erster Monat gratis

Geben Sie bei der Bestellung ausschließlich das Stichwort "Thüga Energie" an und profitieren Sie von unseren Vorteilen!

Lassen Sie sich jetzt telefonisch beraten

0800 3233800
(gebührenfrei)

Was ist ein Hausnotruf?

Der Hausnotruf ist ein speziell eingerichtetes Notrufsystem in Ihren eigenen vier Wänden. Im Notfall ermöglicht er Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme mit der Hausnotrufzentrale der Johanniter. Das Notsignal können Sie per Knopfdruck durch einen Funksender übermitteln. Dazu tragen Sie rund um die Uhr ein kleines, wasserdichtes Sendegerät als Armband oder als Kette um den Hals.

Leistungen die der Hausnotruf für Sie gewährleistet

  • schnelle Hilfe im Notfall
  • selbständig und sicher im Alltag unterwegs
  • Hilfe per Knopfdruck
  • Entlastung für Ihre Angehörigen

Wie funktioniert der Hausnotruf?

Im Notfall müssen Sie lediglich einen Knopf betätigen. Dieser wird dann durch einen Funksender an die Johanniter-Notrufzentrale weitergeleitet. Mithilfe einer Freisprecheinrichtung können Sie frei in den Raum sprechen und Ihren Vorfall schildern. Deren Mitarbeiter sind rund um die Uhr erreichbar und veranlassen Ihnen sofort schnelle Hilfe. Ihre Angehörigen können dann auf Wunsch informiert werden. Bei einem Alarm ohne Sprechkontakt wird sofort der Rettungsdienst alarmiert.

Infomieren Sie sich jetzt, welcher Notrufdienst am Besten zu Ihnen passt!

FAQ

Es passiert nichts. Warten Sie lediglich bis sich die Notrufzentrale meldet und geben Sie Ihr Versehen an.

Drücken Sie den Notrufknopf und warten Sie bis sich die Notrufzentrale meldet und melden Sie Ihr Problem. Das weitere Vorgehen wird dann mit Ihnen Besprochen.

Sollte eine schwere technische Störung vorliegen und der Rufaufbau zu der  Zentrale nicht möglich ist, rufen Sie bitte unter der gebührenfreien Rufnum­mer 0800 3233800 an und schildern das Problem.

Die Abrechnung erfolgt immer im Voraus am Anfang jedes Monats. Spätestens am 6. des Monats wird es von den Johannitern eingezogen.

Gesetzlich Pflegeversicherte:
Bis zum Eingang der Kostenübernahmeerklärung durch Ihre Pflegekasse zahlen Sie alle Gebühren selbst. Wenn die Kostenüber­nahme Ihrer Pflegekasse bei den Johannitern vorliegt, schreiben die Johanniter Ihnen die zu viel bezahlten Gebühren selbstverständlich wieder gut.

Privat Pflegeversicherte:
Sie erhalten von den Johannitern eine Rechnung, die Sie ggf. zur Kostenerstattung bei Ihrer Pflegekasse einreichen können.