Tabellen und Zahlen sind seine Welt

Im Rahmen einer Feierstunde bedankten sich Markus Faller, Leiter Finanzen & Controlling (li.) und Teamleiter Alexander Maier (re.) von der Thüga Energie bei Alejandro Dihlmann für dessen großes Engagement in den vergangenen 25 Jahren. Auch eine Urkunde und Medaille der IHK wurden dem Jubilar übergeben.

Bei der Thüga Energie gilt Alejandro Dihlmann als echter Excel-Spezialist. Dem 49-Jährigen macht es Spaß, Dateien in dem Tabellen-Format weiterzuentwickeln und fürs Unternehmen optimal anzupassen. Als Referent im Controlling ist er damit genau am richtigen Platz.

Seine Vorliebe machte sich schon bei der Ausbildung als Industriekaufmann bemerkbar. Diese absolvierte Dihlmann vor einem Vierteljahrhundert beim damaligen Gas- und Elektrizitätswerk Singen, aus dem später die Thüga Energie wurde. Seine berufliche Laufbahn startete er im Bereich Verbrauchsabrechnung und positionierte sich dann schnell im Team Controlling, dem er bis heute treu geblieben ist. „Das Miteinander ist sehr kollegial“, lobt der Singener. Zudem schätzt er das selbstständige Arbeiten. „Neben der Beteiligung an vielen Projekten gehört die Mitwirkung beim Erstellen der Quartals- und Jahresabschlüsse zu meinen regelmäßigen Aufgaben“, berichtet Dihlmann. „Da wird es gerne mal hektisch.“ Doch der Jubilar behält immer einen kühlen Kopf, was bei seiner Tätigkeit hilfreich ist – schließlich erfordert gerade die Arbeit mit Zahlen äußerste Genauigkeit.

Einen Ausgleich findet der Teamplayer beim Kochen oder beim Laufen. Sogar einen Halbmarathon hat er mit einem Kollegen gemeistert. Auch für eine Auszeit im Kinosessel ist Dihlmann zu begeistern. „Ich genieße die Atmosphäre im Filmsaal“, sagt er,“und schaue mir querbeet alles an, was gute Unterhaltung verspricht – vom Thriller bis zum Fantasy-Film“.