Starke Partnerschaft in puncto Ausbildung

Ellena Nitsch hat ihr duales Studium mit Fachrichtung BWL-Industrie bei der Thüga Energie begonnen. Geschäftsführung und Mitarbeiter des regionalen Energieversorgers wünschen ihr viel Erfolg!

Thüga Energie und DHBW bilden erneut gemeinsam aus

Die enge Kooperation der Thüga Energie und der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen (DHBW) geht in eine weitere Runde. Bereits seit 2010 können duale Studenten der DHBW ihre Praxisphasen bei der Thüga Energie absolvieren. Mit Ellena Nitsch hat nun zum 1. September die zehnte duale Studentin am Hauptstandort in Singen ihr Studium im Studiengang BWL-Industrie begonnen.

„Die enge Verknüpfung aus theoretischem Wissen und intensiver Praxiserfahrung ist aus unserer Sicht eine ideale Basis für junge Berufseinsteiger“, so Corinna Loosen, Ausbildungsleiterin der Thüga Energie. „Dementsprechend können sich Absolventen der DHBW über sehr gute Übernahme- und Arbeitsmarkt-Chancen freuen.“

Wechselnde Ausbildungsorte
Das dreijährige duale Studium BWL-Industrie richtet sich an wirtschafsinteressierte Auszubildende, die später gezielt in der Industrie arbeiten möchten, und vermittelt dafür sowohl wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen als auch industriespezifisches Fachwissen. Auch Ellena Nitsch wird in den kommenden drei Jahren abwechselnd für je drei Monate an der Hochschule studieren und drei Monate am Unternehmensstandort in Singen tätig sein. Während ihrer Praxisphasen wird sie alle Abteilungen des Energieversorgers durchlaufen und so vielfältige Eindrücke und Erfahrungen sammeln können. „Ich freue mich darauf, von Anfang an einen direkten Einblick in die Unternehmenspraxis zu bekommen und noch dazu alle Bereiche mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten und Herausforderungen kennenzulernen“, so Ellena Nitsch.

Die Studienphasen der DHBW sind angesichts der aktuellen Situation derzeit hybrid organisiert, was bedeutet, dass die Studierenden so viel wie möglich vor Ort aber auch online unterrichtet werden. Präsenzkurse finden in kleineren Größen statt, sodass alle Hygiene- und Abstandsregeln gewährleistet werden können.

Interessenten für eine Ausbildung bei der Thüga Energie können sich auf der Karriereseite des Unternehmens im Internet informieren. Die nächste Möglichkeit für einen Ausbildungsbeginn besteht 2022. Zur Auswahl stehen dabei die Ausbildungsberufe Industriekauffrau/-mann (m/w/d), Informatikkauffrau/-mann (m/w/d) und Kauffrau/-mann im E-Commerce (m/w/d) sowie die dualen Bachelor-Studiengänge BWL-Digital Business Management, BWL-Industrie und Wirtschaftsinformatik.