Gratis-WLAN jetzt auch in der Innenstadt

Gratis W-Lan in der Innenstadt
Die Stadt Bad Schussenried bietet Bürgern und Touristen jetzt auch kostenloses WLAN auf dem Marktplatz. Das Angebot wurde in Kooperation mit der Thüga Energie realisiert. Auf dem Bild: Herbert Sonntag (stv. Kämmerer) und Auszubildende Melanie Stützle von der Stadt Bad Schussenried sowie Regiocenter-Leiter Marcus Mohr von der Thüga Energie.

Nach dem Bahnhof verfügt jetzt auch die Innenstadt von Bad Schussenried auf dem Marktplatz über einen leistungsstarken WLAN-Hotspot, der kostenlos genutzt werden kann. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit dem regionalen Energieversorger Thüga Energie realisiert, der sich bei beiden Hotspots um Planung, fachgerechte Installation sowie den Betrieb kümmert. Um auf den Service zuzugreifen, wählt man das WLAN „Bad Schussenriedconnect“ aus, registriert sich und landet direkt auf der Homepage der Stadt. Die Angabe von persönlichen Daten ist nicht notwendig.

Für Achim Deinet, Bürgermeister von Bad Schussenried, gehört frei zugängliches WLAN zur digitalen Grundversorgung: „Schnell und unkompliziert online zu sein, ohne dabei sein eigenes Datenvolumen zu verbrauchen, ist ein echter Mehrwert, der gerne genutzt wird. Das können wir bereits anhand der Nutzungszahlen am Bahnhof sehen.“ Nun sollen auch die Bürger und die Geschäfte in der Innenstadt sowie der Tourismus von den Vorteilen eines Gratis-WLAN profitieren. Marcus Mohr, Regiocenter-Leiter der Thüga Energie, freut sich über die erneute Beauftragung: „Genau wie bei der Versorgung mit Energie bieten wir Kommunen auch bei der digitalen Infrastruktur sichere und nachhaltige Lösungen, die überzeugen, wie hier in Bad Schussenried.